Vereinbaren Sie noch heute einen Termin!
E-mail: info@drbozoglu.com | Tel: +49 221/16906276

LIPÖDEM

Bei DOCplus erhalten Sie eine individuelle Behandlung.

Krankheitsbild bei Lipödemen

Das Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung welches ausschließlich das weibliche Geschlecht betrifft. Sowohl die Beine als auch die Arme können Betroffen sein.

Beginn der Symptomatik kann zur Pubertät, nach Schwangerschaften oder während der Menopause auftreten. Typisches Bild ist eine Säulenförmige Fettgewebsvermehrung vor allem der Beine und Arme mit Aussparung der Füße und Hände. 

Die Patienten beklagen abgesehen von der Formveränderung überwiegend Druck- und Berührungsschmerzen des Gewebes und unerklärliche oberflächige Blutergüsse. Sportliche und / oder diätische Maßnahmen zeigen leider allzuoft keine erfolgversprechende Besserung der Beschwerden. 

Einen Termin vereinbaren

Symptomatik bei Lipödemen

Das Lipödem ist eine Fettverteilungsstörung welches ausschließlich das weibliche Geschlecht betrifft. Sowohl die Beine als auch die Arme können Betroffen sein.

Beginn der Symptomatik kann zur Pubertät, nach Schwangerschaften oder während der Menopause auftreten. Typisches Bild ist eine Säulenförmige Fettgewebsvermehrung vor allem der Beine und Arme mit Aussparung der Füße und Hände. 

Die Patienten beklagen abgesehen von der Formveränderung überwiegend Druck- und Berührungsschmerzen des Gewebes und unerklärliche oberflächige Blutergüsse. Sportliche und / oder diätische Maßnahmen zeigen leider allzuoft keine erfolgversprechende Besserung der Beschwerden. 

Das Lipödem wird in 3 Stadien eingeteilt (siehe Foto). Betroffen können isoliert die Oberschenkel , die Unterschenkel oder das ganze Bein sein. Die Ursache für diese Erkrankung ist leider noch nicht ganz erforscht und bekannt. 

Vereinbaren Sie einen Termin!

Behandlung bei Lipödemen

Die Behandlung kann zunächst konservativ, mittels manueller Lymphdrainagen und Maßangefertigten flachgestrickten Kompressionsstrümpfen erfolgen. Durch diese Maßnahmen erfolgt  jedoch nur eine passagere Verbesserung der Gesamtsituation. Um langfristige, beständige und zufriedenstellende Ergebnisse zu erzielen bleibt in den meisten Fällen nur die Fettabsaugung (Liposuktion) als alternative übrig. 

Es gibt mittlerweile unterschiedliche Verfahren der Fettabsaugung.  

Wir in unserer Praxis benutzen die Vibrationsassistierte Liposuktion (VAL). 

Bei der Vibrationsliposuktion wird die Absaugkanüle mit einem Gerät in Schwingungen versetzt, das an einen Presslufthammer erinnert.Die Vibrationen der Kanüle bewirken eine schnellere Trennung der Fettzellen von den umgebenden Bindegewebsstrukturen, was die Effizienz des Absaugens erhöht und den gesamten Eingriff verkürzt. Die Vibrationen wirken auch sparsam auf Blutgefäße und Nervenfasern im Unterhautgewebe ein. All dies reduziert die Nebenwirkungen und eine schnellere Erholung nach der Operation. 

SeitAnfang 2020 ist die Fettabsaugung Kassenleistung und wird von den gesetztlichen Krankenkassen übernommen. Jedoch gilt dies nur für das Lipödem im Stadium III, es muss ein Body- Maß- Index zwischen   35-40 vorliegen und es muss der Nachweis erbracht sein zuvor die Konservative Therapie mittels manueller Lymphdrainage und Tragen von Kompressions-strümpfen durchgeführt zu haben.

Wenn wir Ihre Aufmerksamkeit und Interesse geweckt haben, vereinbaren Sie umgehend ein Termin zur ausführlichen Untersuchung und Beratung. 

Rufen Sie uns gerne an!